Menu

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist seit ein paar Jahren ein sehr viel diskutiertes und präsentes Thema. Die Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeitsthemen, wie zum Beispiel dem Fairen Handel, hat bei uns schon in den 1970er Jahren begonnen. Einerseits sind wir Mitbegründer von GEPA sowie von Transfair e.V./Fairtrade Deutschland, andererseits gibt es bei uns in der Diözesanstelle schon seit 1986 Umweltpapier. Seit über 10 Jahren unterstützen wir mit dem zusätzlichen Öko-Euro pro Teilnehmer*in und Tag Ferienlager dabei, sich für nachhaltige und faire Produkte zu entscheiden. Viele Kinder und Jugendliche setzen sich bereits mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander. Spätestens seit den "Fridays For Future"-Demonstrationen wurde deutlich, dass Kinder und Jugendliche mitsprechen wollen und ihnen ihre Zukunft wichtig ist. Wir beim BDKJ berufen uns im Bereich Nachhaltigkeit auf verschiedene Beschlüsse, die auf unseren Diözesanversammlungen verabschiedet wurden und ihr hier nachlesen könnt [Magnifikat – Förderung des Fairen Handelns 2004; Mit gutem Beispiel. Umweltstandards im BDKJ 2010; Verantwortung für unsere Eine Welt 2014; kritischer Textilkonsum 2016; Weil es unsere Zukunft ist… 2021].

Auch das nachhaltige Bildungsangebot "werde WELTfairÄNDER*IN!" soll Kinder und Jugendliche in ihrer Handlungsmacht bestärken. Im Rahmen von Workshops an Schulen vertiefen wir das Wissen über Nachhaltigkeit der Schüler*innen und erarbeiten gemeinsam eigene Handlungsmöglichkeiten. Mehr zum Bildungsangebot findet ihr hier.

 

 

 

 


Bei Fragen helfen wir gerne weiter:

Franziska Hogenmüller

Referentin für werde WELTfairÄNDER*IN!
und Entwicklungspolitik

(0221) 1642 6834

weltfairaenderer (a) bdkj.koeln

 

 


– BDKJ Diözesanverband Köln 2021